Seattle Connections Locations Organisations LoneStar Security Services Inc
Lone Star Logo

Offiziell gegründet wurde Lone Star am 22. Juli 2017 von Clayton Wilson. Der Konzern entstand aus Bartholomew Security, Inc. und Absolute Software, Inc., zwei Konzernen aus Austin die mit einfachen Sicherheitsdiensten und Computersicherheit ihr Geld verdienten.

Kritiker, die angesichts erfolgloser Sicherheitsunternehmen in Austin und Umgebung an Wilsons Urteilsvermögen zweifelten, staunten, als im August desselben Jahres Mount Hood, Mount Ranier, Mount St. Helens und Mount Adams gleichzeitig ausbrachen und die Konzerne Hände ringend nach Unterstützung Ausschau hielten. Lone Star stand bereit in diese Bresche zu springen. Bald darauf sollte Lone Star der größte Sicherheitsanbieter in Austin und Umgebung sein und seinen Einfluss auf den gesamten Süden der ehemaligen USA ausweiten.

In den nächsten drei Jahren wuchs der Konzern immer weiter: 2020 übergab Corpus Christi, Texas als erste Stadt überhaupt dem Star sämtliche Polizeidienste. In die selbe Zeit fällt die Eröffnung von Niederlassungen in Lubbock, San Antonio und Houston. Der Fall Corpus Christi sollte Schule machen, denn mehr und mehr Städte hatten ähnliche Probleme mit streikenden Polizeigewerkschaften und Lone Star bot eine bequeme Alternative. In den nächsten Jahren weitete Lone Star seine Geschäftsbereich immer weiter aus, darunter 2023 Seattle. Selbst der Crash von 2029 beeinträchtigte Lone Star im Gegensatz zu den meisten anderen Konzernen nicht, da Wilson aus Paranoia Lone Stars Zentralrechner von der übrigen Welt abgeschnitten hatte. Später schluckte Lone Star weitere kleinere Konzerne, darunter einige Forschungsanlagen, die den Grundstein für die F&E-Abteilung des heutigen Stars legten, psychiatrische Kliniken, aus denen die Psychologische Abteilung wurde, und ein hermetischer Think Tank, aus denen die Abteilung für paranormale Ermittlungen entstand.

Am 28. September 2032 wurde dem Konzern Extraterritorialität zugesprochen.

Obwohl Clay Wilson Lone Star zu einem Megakon gemacht hatte, blieb stets ein schaler Beigeschmack haften. Berichte von Misshandlungen und Verdächtigen, die auf der Flucht erschossen wurden waren häufig und Sexismus und Rassismus Teil der Konzernkultur von Beginn an. Wilson verabscheute Metamenschen aller Art, was in der Anfangszeit Lone Stars Tenor in der gesamten Bevölkerung war und somit keine Auswirkungen auf die Geschäfte hatte. Nach der Nacht des Zorns und ähnlichen rassistisch angetriebenen Gewaltakten gegen Metamenschen wurde es für einen Polizeidienst jedoch immer problematischer solch offenen Rassismus an den Tag zu legen. Als Mitte der 2030er Jahre Metamenschen auch in die Politik vordrangen, erhielt Lone Star so gut wie keine Verträge mehr, selbst wenn der Star das niedrigste Angebot machte. Ein symbolischer Schlag ins Gesicht erlitt Lone Star, als Corpus Christi 2035 seinen Vertrag mit Lone Star kündigte. Innerhalb des Vorstandes und des Managements breitete sich Unruhe aus und man begann darüber zu diskutieren, dass schwerwiegende Änderung vonnöten wären um dem Star wieder die Gunst der Öffentlichkeit zu bringen.

Am 8. April 2036 wandte sich das Blatt: Bei einer Vorstandswahl wechselte James Wilson die Seiten und warf Clayton Wilson aus dem Vorstand. Manderscheid ernannte sich zur Vorstandsvorsitzenden und James Wilson zum neuen CEO. In den folgenden Jahren änderte sich Lone Stars Konzernkultur: Allzu auffälliger Sexismus und Rassismus wurde verworfen und das alte Motto der Polizei "To serve and protect" erlebte eine gewisse Renaissance. Der neue Führungsstil zahlte sich aus, denn 2037 schlossen Corpus Christi und fünf weitere Städte wieder Verträge mit dem Star.

Detailinfos:

  • Päsident/CEO: Theodore W. D. Winslow
  • Vorstandsvorsitzender: James Wilson
  • Stammsitz: Austin, Texas, CAS
  • Hauptaktionäre: Clayton Wilson (etwa 25 Prozent), Wendy Manderscheid (<25 Prozent), James Wilson (>10 Prozent)
  • wichtige Persönlichkeiten: Theodore Winslow (Gründer)
  • Geschäftsprofil: ...
  • Militär: ...



created by Hawk / 16.09.05-19:14 — modified by Hawk / 23.11.05-00:433.077 views
Kurzbeschreibung unsere Freunde in Blau [AA]
Standort Boston, Philadelphia, Chicago, New York City, Lafayette (IN), Detroit, Bellevue, UCAS, Denver, Seattle's - Plex
Details (SL only)
Details sind nur für Spielleiter sichtbar!

Shadowtalk
Computer
ShadowHaven:~#
Zum schreiben eigener Einträge musst du dich
einloggen in den ShadowHaven!


Cookies sind hierfür unbedingt nötig!
  enter your own 

  SHADOWTALK  

Chummer!
 
Symbols
   Links: external link= extern  6thworld link= 6th World WIKI  helix link= Shadowhelix WIKI 
 

Disclaimer: Diese Seiten beziehen sich auf eine virtuellen Welt, die auf dem Rollenspiel Shadowrun™ basiert. Bezüge zu realen Personen, Gruppierungen und Firmen ist rein fiktiv. Auch sind die hier benutzen Definionen teilweise abweichend von der offiziellen Welt von Shadowrun™. Die Einträge in dem Shadowtalk entsprechen der virtuellen Meinung des jeweiligem Autors. Bedenkt einfach, dass es hier um ein Spiel und nicht um die wirkliche Welt geht.

Shadowrun-Logo und Inhalte mit freundlicher Genehmigung von Pegasus Spiele unter Lizenz von Catalyst Game Labs und Topps Company, Inc. © 2014 Toppy Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Shadowrun ist eine eingetragene Handelsmarke von Topps Company, Inc.